buchenbutton de

Meine Erholung

4****s Medical Spa & Vitalrefugium Ihr Gesundheits-Resort in Bad Kohlgrub.

Hypogonadismus der Frau

Sich einer bekannten Herausforderung stellen.

 

zweig schwarz

 

Prämenopausale Frauen mit Östrogenmangel haben eine signifikant niedrigere Knochendichte als Frauen mit normaler Ovarialfunktion, als Folge von Hypogonadismus entwickelt sich eine sekundäre Osteoporose. In diesen Fällen besteht dringend die Indikation zur Östrogensubstitution.

 

Nach der Menopause ist der Östrogenmangel hauptverantwortlich für die Abnahme der Knochendichte und somit für die erhöhte postmenopausale Frakturinzidenz, die Osteoporose verstärkt sich.

 

Zusammenfassend ist festzustellen, dass Osteoporose in jedem Lebensalter eine Behandlungsindikation darstellt, da sie mit hoher Morbidität verbunden ist. Den Sexualsteroiden kommt eine zentrale Rolle in Bezug auf die Knochengesundheit zu, ein Hormonmangel kann Ursache für das Auftreten einer Osteoporose sein und mit einer Therapie rechtzeitig entgegen zu steuern wäre richtig.

Die Moortherapie kann bereits vor, während und nach den Wechseljahrsbeschwerden greifen. Man nutzt in der Gynäkologie das Zusammenspiel der Moorinhaltsstoffe auf thermischer, entzündungshemmender Ebene* und seine stimulierende Wirkung auf Hormonhaushalt, Stoffwechsel und vegetatives Nervensystem.

 

 * Das örtliche Moor hat einen hohen Gehalt an Fulvin- und Ulminsäuren, die eine agonistische Wirkung auf die D2-Dopamin- sowie α1 und α2 -Rezeptoren haben. Sie treten beim Moorbaden durch die Haut und entfalten so ihre hormonregulierenden Eigenschaften (Prolaktinsenkung, Östrogenerhöhung, Verbesserung der Durchblutung). Damit besitzt dieses Moor eine sehr hohe biologische Aktivität.

 


 

  • 01a_johannesbad_hochmoor_wechseljahre.jpg
  • 01b_johannesbad_hochmoor_wechseljahre_crocus.jpg
  • 01c_johannesbad_hochmoor_wechseljahre_frau_wald.jpg

Moor Geschichten

Der Johannesbad Blog. Erfahren Sie hier die neusten Geschichten und aktuellen Events im und um das Johannesbad – Medical Spa & Vitalrefugium.

Mehr erfahren

Unsere Zimmer & Suiten

Mehr erfahren
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Mehr erfahren

Das Johannesbad

Medical Spa & Vitalrefugium

 

Saulgruberstr. 6

82433 Bad Kohlgrub

 

T: +49 8845 84-0

F: +49 8845 84-187

 

mail@das-johannesbad.de

www.das-johannesbad.de

 

Anfahrt

Sie müssen Cookies der folgenden Kategorie zulassen, um diesen Inhalt zu sehen: Funktionalität Cookie Einstellungen ändern
Wir verwenden Cookies
Damit die Website fehlerfrei läuft verwenden wir kleine 'Kekse'. Einige dieser Cookies sind unbedingt notwendig, andere erlauben uns anonymisierte Nutzerstatistiken abzurufen. Detaillierte Informationen stehen in unserer Datenschutzerklärung.
Ich erlaube Cookies für folgende Zwecke:
Speichern